Augenkorrektur
Augenkorrektur - Voraussetzungen
Augenkorrektur - Methoden
Lasik
Lasek
Intralasik / Femto Lasik
PRK
Augenkorrektur - Behandlungsinformation
Augenkorrektur Tipps
Augenkorrektur beim Spezialisten
Augenkorrektur - ästhetische Aspekte



Augenkorrektur – Tipps

Tipps und Informationen für den Behandlungstag der Augenkorrektur

Augenkorrektur - TippsAugenkorrekturen durch eine Augenoperation nach den Methoden LASIK, LASEK oder Intra-LASIK bzw. Femto-LASIK erfordern die gleiche Vorbereitung. Der Patient sollte in jedem Fall die Tipps der Experten für den Tag der Augenkorrektur strikt einhalten.

  • Sie können am Tag der Augenkorrektur ganz normal essen und trinken
  • Sie sollten vor dem Eingriff mit dem Augenlaser keine Reizung (z. B Allergie) oder Krankheit an den Augen haben
  • Verschieben Sie Ihren Behandlungstermin besser, wenn Sie einen Infekt haben. Denn auch Grippeerkrankungen und Erkältungen können den Erfolg der Behandlung beeinträchtigen.
  • Kontaktlinsenträger müssen vor der Augenoperation eine Linsenpause von mehreren Wochen einkalkulieren. Bei weichen Linsen empfehlen Experten eine zweiwöchige, bei harten Linsen eine vierwöchige Pause vor dem Eingriff.
  • Kommen Sie, wenn möglich, mit einer Begleitperson zur Augenkorrektur, die bei diesem entscheidenden Schritt bei Ihnen ist und Sie hinterher nach Hause begleiten kann.

Auf dem forum.gofeminin.de tauschen sich Patienten und Interessenten für eine Augenlaser-OP zum Thema aus. Unter den Erfahrungen, die bereits gelaserte Menschen haben, lässt sich der eine oder andere weitere persönliche Tipp zur Augenkorrektur finden.

Ein letzter Hinweis insbesondere für Frauen: Verzichten Sie bitte auf das Schminken, da Farbpartikel ins Auge kommen können. Wählen Sie eine Frisur, die während der Augenkorrektur bequemes Liegen erlaubt und verwenden Sie an diesem Tag kein Parfüm.

Impressum
Sitemap